WILLKOMMEN
FÜR DIE FRAUEN VON RAJASTHAN
Nila Moti: Ein besonderer Name für ein ausserordentliches Abenteuer. 1992 Monica und Michel Matter gründen die Stiftung Nila Moti und eröffnen eine Boutique in Penthalaz, Schweiz. Das Angebot besteht aus wunderschönen, handgefertigten Kleidern, Accessoires, Schmuckstücken, Bettüberwürfen und Tischdecken aus Indien. Mit dem Verkaufserlös wird der Bau eines Handwerkszentrums zur Unterstützung der Frauen und der traditionellen Handarbeiten im ländlichen Rajasthan in Indien finanziert. Der Nila Moti Trust wird in 1997 von der indischen Zentralregierung autorisiert. 2001 findet die Eröffnung statt.15 junge, bedürftige Mütter aus allen sozialen Schichten bekommen eine regelmässige Arbeit, ein gutes Einkommen und beste Sozialleistungen. Die Kollektion der Kleider und Accessoires aus den Ateliers werden direkt im Handwerkszentrum in Khimsar sowie in den zwei Nila Moti Boutiquen in Penthalaz und Bern (Schweiz) verkauft.
Heute beschäftigt der Nila Moti Trust 50 Personen.